"Erstklassige und günstige Zahnimplantate mit erfahrenen und zuverlässigen Zahnärzten."

Sinuslift, oder auch Sinusbodenaugmentation

Was verstehen wir unter diesem chirurgischen Eingriff?

Sinuslift, oder auch Sinusbodenaugmentation

Sinusbodenaugmentation, auch Sinuslift genannt

Wenn der Kiefer im Oberkieferseitenzahnbereich zu dünn ist, muss die Gesichtshöhlenschleimhaut erhöht werden. Dieser Eingriff nennt man Sinuslift. Dank dieser Operation wird der Knochenbestand der Oberkieferhöhle dicker und ermöglicht den Ersatz des Zahnimplantats.
Sinuslift

In diesem Artikel können Sie lesen über:

Knochenersatz- Knochenaufbau

Beim Knochenschwund wegen dauerndes Zahnmangels, Zahnfleischerkrankung oder beim Knochenschrumpfung aus anderen Gründen kann vorkommen, das im Bereich des Zahnersatzes kein optimales qualitatives und quantitatives Knochengewebe zur Verfügung steht. In diesen Fällen ermöglichen heute für das optimale Ergebnis die modernsten Methoden die Durchführung eines Knochenersatzes.
Die Sinuslift – Technik ist ein vertikaler Knochenersatz im Oberkiefer. Mit derer Hilfe können wir den schweren Knochenmangelzustand im nicht gebrauchten Bereich ersetzen, der wegen einem verlorenen oder lockeren Zahn/Zähnen entstanden ist. Nach der Operation wird der Kiefer für die Erhaltung des ersetzten künstlichen Zahnes wieder geeignet und neu belastbar sein.

Wann ist Sinuslift nötig?

Bei einer erfolgreichen Implantation spielt die Qualität des Knochens die bedeutendste Rolle. In den Knochen wird das Dekompositum eingesetzt, der Knochen muss also einen sehr guten Substanz haben, weil der künstliche Zahnwurzel im Knochen eingebettet wird. Der Einheilphase muss das Implantat im Knochengewebe sich verknöcheln, deswegen ist es wichtig dass Ihr Kieferkamm genug Volumen hat, damit das Implantat auch verwachsen kann.

Material für Knochenaufbau – Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung?

Körpereigener Knochen kann in ausreichendem Maße von verschiedenen Stellen des Körpers gewonnen werden. Es besteht kein Infektionsrisiko für den Patienten und daher ist körpereigener Knochen allen anderen Materialien überlegen.

Natürliche Knochenersatzmaterialien werden aus tierischem Material (Knochen und Bindegewebe) gewonnen. Geeignet sind natürliche Knochenersatzmaterialien für die Auffüllung von kleineren Kieferdefekten, oder als zu eigenem Knochen.

Synthetische Knochenersatzmaterialen bestehen aus auf Kalzium basierenden Keramiken. Sie werden als Granulate angeboten und eignen sich aufgrund Ihrer mässigen Stabilität nur für die Verwendung bei kleineren Kieferdefekten.

Welches Material in Ihrem Fall zum Einsatz kommt, sollte nach den notwendigen klinische und röntgenologische Untersuchungen und der entsprechenden Aufklaerung durch Ihren behandelnden Arzt festgelegt werden.

Wie läuft eine Sinus lift – OP ab?

In den meisten Fällen wird die Sinuslift-OP unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Zahnarzt hebt den Kieferhöhlenboden ab. Die Schleimhaut der Kieferhöhle wird vom Implantologen vorsichtig gelöst und nach oben gedrängt, so entsteht eine Vertiefung zwischen Schleimhaut und Kieferkamm und dieser wird mit Knochenersatzmaterial oder mit patienteneigenem Knochen aufgefüllt.
Manchmal kann man den Sinuslift und die Implantate zur selben Zeit einsetzen, aber meist macht man zuerst den Sinuslift und dann befindet sich eine Wartezeit von mindenstens 3 bis 6 Monaten. Erst wenn der Knochen nach der Sinuslift OP geheilt also stark genug ist, kann man mit der Einpflanzung der Implantate fortsetzen.

Gibt es dabei Schmerzen?

Für mögliche Beschwerden und Schmerzen ein geeignetes Schmerzmittel ist empfohlen.(Meistens: Ibuprofen 400. Dieses erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke). Bitte nehmen Sie keine Medikamente ein, die ASS (Acetylsalicylsäure) enthalten (z.B. Aspirin). Da sie zu Nachblutungen führen bzw. diese verstärken. Wenn Ihr Arzt Ihnen Antibiotika verordnet haben, nehmen Sie diese bitte schreckhaft nach Anleitung für die gesamte verordnete Zeitdauer ein, auch wenn Sie keinerlei Beschwerden haben.

Wo kann der Kieferknochenaufbau durchgeführt werden?

Grundsätzlich wird der chirurgische Eingriff der Kieferknochentransplantation europaweit nur an wenigen Orten durchgeführt. Ungarn ist einer dieser Orte, wo international nahmhafte zahnmedizinische Behandlungen durchgeführt werden. Eine Zahnbehandlung in Ungarn ist besonders prima, denn die chirurgischen Eingriffe werden von hervorragenden und gut ausgebildeten Ärzten gemacht. Desweiteren ist es gewichtig zu wissen, dass der zahnmedizinische Tourismus in Ungarn schon sehr gut entwickelt und geplant ist, damit die Patienten mit größter Befriedigung im Begriff ihrer Zähne wieder nach Hause reisen können.
Die Kosten dieser Kieferknochenaufbau-Methode liegen in Ungarn um die 550 Euro.

Nach dem Knochenaufbau

In unseren früheren Artikeln haben wir die möglichen Komplikationen des Knochenaufbaus sowie die Verbindung zwischen dem Knochenaufbau und dem Rauchen Read more

Die möglichen Komplikationen beim Knochenaufbau

In bestimmten Fällen muss vor der Durchführung der Einsetzung der Zahnimplantate eine Operation zum Knochenaufbau durchgeführt werden. Obwohl es beängstigend Read more

Wie funktioniert ein Kieferknochenaufbau (Kieferknochenaugmentation) und wer braucht ihn?

Zahnimplantation ist heutzutage die modernste und effektivste Zahnersatzmethode. Patienten können sich wieder Zähne verschaffen, die den eigenen in Stärke und Read more

Weisheitszahnentfernung: Muss es sein?

In diesem Artikel bekommen Sie Antworten auf die Folgenden: Was verstehen wir unter Weisheitszahnentfernung Was verursacht in meisten Fällen die Read more

Kieferknochenaufbau Kosten

Zu Recht kann man die Frage stellen, was ein Kieferknochenaufbau ist, wann er notwendig ist, bzw. was er kostet. In Read more

Möchten auch Sie an Ihrer Zahnbehandlung sparen?
Ich möchte 60% sparen

Haben Sie vielleicht ein ähnliches Problem?

Ist Ihnen in Österreich eine ähnliche Behandlung zu teuer?

Lassen Sie sich in Ungarn behandeln und sparen Sie bis zu 40-60%.

Wir verstehen, dass es schwierig sein kann, in ein entferntes Land zu reisen und komplexe zahnärztliche Dienstleistungen zu erbringen, so dass viele Fragen auftauchen können.

Treffen Sie uns persönlich in Budapest, Sopron, Wien oder Bonn.

Füllen Sie das Formular aus, nutzen Sie eine unserer günstigen Beratungsmöglichkeiten.

Vorname(n) (erforderlich)

Nachname (erforderlich)

Telefonnummer (nicht erforderlich)

Email (erforderlich)

Wohin möchten Sie zur Konsultation kommen?

Beschreiben Sie Ihren Fall im Detail (nicht erforderlich)

ACHTUNG: Ihre Anfrage ist uns wichtig, deshalb falls Sie nachdem Sie Ihre Anfrage abgesendet haben und innerhalb von paar Sekunden nicht auf eine andere Seite umgeleitet wurden und keine Bestätigungsemail erhalten haben (bitte auch Ihren Spam-Ordner überprüfen), bitte wir Sie die Seite neu zu laden, das Formular nochmal aus zu füllen und die 'Senden' Taste erneut zu drücken.
Falls der Neuversuch auch gescheitert hat, bitten wir Sie uns unter der info@bestezahnimplantate.at. E-Mail Adresse oder +49 89 628 291 05 Telefonnummer zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

503 805 Best Dental Solutions LtD. 22 200
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch abmelden, wenn Sie es wünschen.